KochWerkstatt. Aus dem Kräutergarten in die Vorratskammer

Samstag, 3. Oktober 2020
von 9.00 bis 12.30 Uhr

Natur und Garten sind gut bestückte Speisekammern und Apotheken zugleich. Dem Leitsatz des Hippokrates folgend „Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel, und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein“, sind unsere grünen Schätze bestens geeignet, aktive Gesundheitspflege für ein gutes Wohlbefinden zu betreiben, ohne dabei den kulinarischen Genuss zu vernachlässigen. Dabei gibt es zahlreiche Methoden, um die Produkte aus dem heimischen Anbau haltbar zu machen und zu konservieren. Dadurch schaffen wir die Möglichkeit die Schätze aus dem Kräutergarten noch viel länger zu genießen, auch über die Sommermonate hinaus. Gemeinsam mit Hildegard Kreiter, Kräuterexpertin, Buchautorin und Kneipp-Gesundheitstrainerin werden Sie einige Kräuter und Heilpflanzen kennenlernen und gar einige Tipps zur entsprechenden Anwendung in der Küche erhalten. Auf dem Programm stehen unter anderem immunstärkender Essig, Kräuterzucker, Suppenwürfel und ähnliches. Leicht umsetzbare Rezepte und zahlreiche Unterlagen sorgen dafür, dass der regelmäßige Einsatz von Kräutern im Alltag gewährleistet ist.

Inklusivleistungen:

  • Professionelle Kursbegleitung durch eine erfahrene Kräuterexpertin
  • Praktischer Koch-Workshop, wo jede/r Teilnehmer/in seinen/ihren eigenen Kochbereich hat und selbst mitmacht
  • Verwendete Lebensmittel während des Koch-Workshops
  • Kaffee, Wasser
  • Rezepte zum Nachkochen

Referentin:
Hildegard Kreiter ist ausgebildete Kneipp-Gesundheits- und Gedächtnistrainerin, Kräuterpädagogin, Natur-, Landschafts- und Gartenführerin, dreifache Buchautorin sowie Referentin im Bereich Natur und Gesundheit. Das Sammeln und Anwenden von Kräutern ist ihr zu einem schönen Hobby geworden. Am liebsten kombiniert sie ihre Leidenschaft für die Schätze der Natur mit Ausflügen in der Natur.

  • Zielgruppe:Genussliebhaber/innen
  • Sprache:Deutsch
  • Teilnahmegebühr: 75,00 €
  • Referent:Kreiter Hildegard