Webinar - MundArt. Nahrungsmittelunverträglichkeiten - wenn der Körper Alarm schlägt

Montag, 7. März 2022
von 18 bis 20 Uhr

Einige essen bestimmtes Obst und haben unmittelbar danach Bauchschmerzen, für andere ist das Müsli mit Milch mit dem direkten Gang zur Toilette verbunden, wieder andere leiden an Gelenk- und Kopfschmerzen nach einem Stück Kuchen. Das Feld der Nahrungsmittelunverträglichkeiten ist umfangreich. Grund genug, warum Konsumenten oft nicht mehr wissen, woran sie bei bestimmten Lebensmitteln überhaupt sind und sie oftmals zu Unrecht verteufeln.

Melanie Demanega, Ernährungstherapeutin und Ernährungswissenschaftlerin gibt in diesem Webinar Aufschluss darüber wie fein der Unterschied zwischen Unverträglichkeit und Allergie ist, wie Unverträglichkeiten entstehen, welches die klassischen Symptome sind uns wie sie diagnostiziert werden können. Dabei legt sie einen Schwerpunkt auf alltagstaugliche Praxistipps, die den kulinarischen Genuss um ein Vielfaches optimieren können.

Inhalte:

  • Unterschied zwischen Allergie und Unverträglichkeit
  • Entstehung, Auslöser, Symptome, Diagnostik sowie ernährungstherapeutische Maßnahmen bei einer Laktose-, Fruktose und Histaminintoleranz
  • Praxistipps

Inklusivleistungen:

  • Interaktives Webinar mit erfahrener Ernährungstherapeutin
  • Workshop-Unterlagen

Referentin:
Melanie Demanega, Ernährungstherapeutin und Ernährungswissenschaftlerin

Eat. Move. Feel. Bewusst essen – gesund bleiben. Ihren Interessen folgend hat Melanie Demanega ihr Bachelerstudium in Angewandte Ernährungstherapie an der Fachhochschule St. Pölten und ihr Masterstudium in Ernährungswissenschaften an der Universität Wien erfolgreich abgeschlossen. Als ausgebildete Diätologin und Ernährungswissenschaftlerin arbeitet sie heute als Ernährungsberaterin. Neben individuellen Beratungsgesprächen und Therapien hält sie verschiedene Vorträge und Workshops und arbeitet an unterschiedlichen Projekten und Fachtagungen mit.

  • Gruppo target: Amanti della buona cucina
  • Lingua: tedesco
  • Quota di partecipazione: 25,00 €
  • Relatore: Demanega Melanie